Neuer Gottesdienstplan

Mit dem neuen Jahr 2019 gibt es eine weitreichende Änderung im Gottesdienstplan der Kirchengemeinde Wevelinghoven: Sonntags gibt es nur noch zwei statt drei Gottesdienste. Um 9.30 Uhr wechseln sich Neukirchen und Wevelinghoven in festem Turnus ab; in Kapellen ist jeden Sonntag um 11.00 Uhr Gottesdienst. Die Gottesdienste fallen in Neukirchen auf den 1. und 3. Sonntag; in Wevelinghoven finden sie am 2. und 4. Sonntag statt.

Es ist dem Presbyterium der Gemeinde nicht leicht gefallen, den neuen Gottesdienstplan zu entwickeln.
An einem Sonntagmorgen lassen sich hintereinander nur zwei Gottesdienst feiern, aber wie verteilen die sich auf drei Orte?
Und wie läßt sich das klar und übersichtlich darstellen und kommunizieren?
Und wie läßt sich das erforderliche Personal (Pfarrer, Küster, Organist) effizient einsetzen?
In Kapellen freut sich die Gemeinde über regen Zuwachs mit vielen fröhlichen Taufen. Wie passen die in den künftigen Plan?
Das sind die wesentlichen Parameter, die zu berücksichtigen waren. Herausgekommen ist ein Plan, der einfach und überschaubar ist, allerdings die Anzahl der Gottesdienste in Neukirchen und Wevelinghoven reduziert. Das Presbyterium hofft, das viele Gemeindeglieder die Gelegenheit nutzen, neben der „eigenen“ Kirche eine der beiden anderen Kirchen der Gemeinde neu kennen zu lernen. Die Türen stehen dazu weit offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.