Advent, Advent, ein Lichtlein brennt
oder nicht?

Am ersten Advent gabs ein böses Erwachen in der ev. Kirche in Wevelinghoven: Kurz vor dem Gottesdienst wurde bemerkt, dass ein schlechter Mensch die neue Altarkerze und eine Kerze vom Adventskranz entwendet hat. Nun ist es ein alter Brauch, dass am ersten Advent immer das älteste Gemeindeglied die neue Altarkerze feierlich entzündet. Pfarrer Moll wußte Rat und beschaffte flugs Ersatz.

Ob der Dieb weiß, dass mit seiner Beutekerze der Friede des Herrn auch in seinem Haus einzieht?

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.